Wie fördert PHABu?

PHABu verfügt über eine Methodenvielfalt, die den individuellen Zugang zu Ihrem Kind erst möglich macht:

  • Heilpädagogische Förderdiagnostik
  • Frühförderung
  • Motopädagogik
  • Basale Stimulation
  • Sprachheilpädagogik
  • Förderung der Phonologischen Bewusstheit und der Graphomotorik
  • Förderung bei Teilleistungsstörungen (z.B. Lese-Rechtschreibschwäche)
  • Konzentrationstraining
  • Nachhilfe
  • Gestaltpädagogik und Entspannungstherapie
  • Tier- und naturunterstützte Therapie

Die Fördereinheiten finden einzeln, in Zweier- oder maximal Vierer-Gruppen statt.

Projekte:
Elternschulung und jahreszeitlich orientierte Außenprojekte für Kinder werden nach Bedarf angeboten (siehe Aushang)

Seminare:
für Professionelle und Ehrenamtliche